CORONA UPDATE: Information zur Saison 2021/2022

Werte Vereine, liebe Sportler und Sportlerinnen,

der Spielbetrieb im Landesverband Sachsen unterliegt den übergeordnete Regelung seitens der Bundesregierung und Landesregierung Sachsen, sowie den lokalen Behörden zur Bekämpfung der SARS-CoV-2 Pandemie. Grundlage für die Durchführung eines jeden einzelnen sportlichen Wettkampfes ist das durch die lokale Behörde vorgeschriebene Hygienekonzept zur Sporthalle.  

Mit der Überlastungsstufe und den Maßnahmen aus § 9 der SächsCoronaSchVO ab dem 19. November 2021 ist die Auswirkung auf den organisierten Sport für die Vereine und den Verband erheblich.  Auf Basis der mehrheitlichen schriftlichen und telefonischen Rückmeldungen der Vereine und dem konstruktiven und verantwortungsbewussten Umgang aller Beteiligten wird mit heutiger Wirkung verfügt:

Anträge auf Spielverlegung werden für nichtig erklärt und Punktspielwochenende vom 20. NOVEMBER 2021 | WIRD IN SL UND SKL AUSGESETZT

Eine Information zur Sachseneinzelmeisterschaft im Dezember und den weiteren Verlauf der Saison gibt es eine Sondersitzung vom Präsidium des BVS.

Die Sportwarte bewerten selbstständig die Lage und regeln in Zusammenarbeit mit dem Präsidium des BVS die aktuelle Lage.  Es bleibt aktuell auch offen, wie die neue Corona-Schutz-Verordnung einen verhältnismäßigen Spielbetrieb zulässt.

Gemeinsam vereint meistern wir auch diese Saison. Der BLV Sachsen unterstützt seine Mitgliedsvereine bei Fragen oder Hilfe und appelliert hiermit nochmal die CoronaSchVO einzuhalten und notwendige Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit umzusetzen. Die Kontaktminimierung und der Schutz der Gesundheit unserer Vereine kann nur in gemeinsamer Zusammenarbeit gewahrt werden. Nutzt zusätzlich auch die Angebote der lokalen Behörden zur Impfung oder Beratung.

Mit sportlichen Grüßen und bleibt gesund und zuversichtlich!

Sven Weichenhain